H
G
B

Happy Birthday! Die HGB Leipzig wird 260 Jahre alt

Die HGB Leipzig wird 260 Jahre alt!

Am 6. Februar 1764 wurde die HGB als Zeichnungs-, Mahlerey- und Architekturakademie gegründet. Neben dem Direktor Adam Friedrich Oeser lehrten die Künstler Carl Leberecht Crusius und Christian Gottlieb Geyser. Die Bauabteilung leitete der Architekt Paul Habersang. Oeser begann den Zeichenunterricht mit 23 Schülern in seiner Privatwohnung in der Petersstraße, anschließend standen ihm Räume im kurfürstlichen Amtshaus in der Klostergasse, Ecke Thomaskirchhof zur Verfügung. Ab Ostern 1765 befand sich die Akademie im Westflügel der Pleißenburg, 1890 erhielt sie einen Neubau in der Wächterstraße 11.