H
G
B

Studienpreis des Freundeskreises der HGB und der Sparkasse Leipzig 2023/24 – Die Preisträger*innen

Die Preisträger*innen des HGB-Studienpreises stehen fest: Gabriel Enrique Corredor Aristizábal, Kyuhyun Kim, Mahshid Mahboubifar sowie Lion Mayer erhalten je ein Preisgeld von 2000 €. Darüber hinaus bekommt Gabriel Enrique Corredor Aristizábal die Möglichkeit, eine Publikation im Wert von bis zu 2000 € zu produzieren und zu veröffentlichen.


Bereits zum 17. Mal hatte der Freundeskreis der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig gemeinsam mit der Sparkasse Leipzig den renommierten HGB-Studienpreis ausgeschrieben. Bewerben konnten sich HGB-Studierende aller Fachrichtungen, die sich noch nicht zum Diplom angemeldet haben und keine Meisterschüler*innen sind. 
Insgesamt wurden Preisgelder in einer Höhe von 10.000 € vergeben.



Aus 70 Einreichungen wählte die Jury vier Arbeiten, je eine pro Fachgebiet, aus: 

Buchkunst / Grafikdesign: Lion Mayer

Fotografie: Gabriel Enrique Corredor Aristizábal -mit besonderer Auszeichnung-

Malerei / Grafik: Kyuhyun Kim

Medienkunst: Mahshid Mahboubifar

>>> Informationen zu den Preisträger*innen und ihren Werken

„Das Jahr 2023 war von vielen internationalen Konflikten geprägt - umso mehr freut es uns, dass an der HGB Künstlerinnen und Künstler so vieler Nationen zusammen studieren und zusammen arbeiten. Dies spiegelt sich auch bei den vier Preisträgerinnen und Preisträgern wieder, die von vier Kontinenten stammen und damit nicht nur eine hohe Professionalität und Diversität in ihrer Kunst, sondern auch in ihrer Herkunft widerspiegeln“, so Dr. Jens Katzek, Mitglied im Vorstand des HGB-Freundeskreises und Jury-Vorsitzender zum diesjährigen Wettbewerb.



Mitglieder der Studienpreis-Jury 2023/24 waren: Prof. Kerstin Drechsel (Prorektorin HGB), Dr. Jens Katzek (Vorstandsmitglied HGB-Freundeskreis), Evelyn Krüger (Vorstandsmitglied Leipziger Bibliophilen Abend), Ilse Lafer (Leiterin HGB Galerie), Salome Lübcke (Preisträgerin 2022/23), Marian Reisinger (GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig) und Philipp Wiedemann (Sammlung der VNG AG)



Alle prämierten Arbeiten werden parallel zum HGB-Rundgang ab dem 15. Februar 2024 in der HGB-Galerie gezeigt. Die Studienpreis-Ausstellung wird in diesem Jahr von Aurelia Rager mit den Studierenden realisiert.



Studienpreis 2023/24 des HGB-Freundeskreises und der Sparkasse Leipzig

Preisverleihung & Ausstellungseröffnung im Rahmen des HGB-Rundgangs:

Do. 15. Februar 2024, 18:30 Uhr

HGB Galerie
Es sprechen: Daniela Adomat, Vorstandsvorsitzende HGB-Freundeskreis
Dr. Harald Langenfeld, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Leipzig


Ausstellung: 15.02.-09.03.2024

Öffnungszeiten während des Rundgangs (15.-18.02.): 
Do. 18:30-22:00, Fr.+ Sa. 14:00-21:00, So. 12:00-18:00 Uhr

19.02.-09.03.: Mi. 14:00-18:00 Uhr sowie nach Vereinbarung: 
galerie@hgb-leipzig.de