H
G
B

Kickstarter-Zuschuss für Absolvent*innen staatlicher Kunsthochschulen

Sonderförderprogramm NEUSTART KULTUR

Der Kunstfonds Bonn vergibt über die deutschen Kunsthochschulen Zuschüsse an ausgewählte Absolvent*innen von je 7000,-€ für einen Zeitraum von fünf Monaten. Die Fördermittel dienen als Anschubfinanzierung für alle Ausgaben, die den Start in eine erfolgreiche professionelle Tätigkeit als freischaffende:r bildende:r Künstler:in fördern.

Eine Ausschreibung für Absolvent*innen der HGB der Jahrgänge 2019, 2020 & 2021:

(Achtung: Nur für Abschlüsse der freien Kunst!)

Der Kunstfonds Bonn vergibt über die deutschen Kunsthochschulen Zuschüsse an ausgewählte Absolvent*innen von je 7000,-€ für einen Zeitraum von fünf Monaten. Die Fördermittel dienen als Anschubfinanzierung für alle Ausgaben, die den Start in eine erfolgreiche professionelle Tätigkeit als freischaffende:r bildende:r Künstler:in fördern.

Gefördert werden Absolvent*innen, die in den Jahren 2019, 2020 oder 2021 einen Abschluss im Bereich der freien bildenden Kunst erfolgreich bestanden haben. Eine Förderung ist ausgeschlossen, wenn der*die Absolvent*in zeitgleich ein Stipendium der Stiftung Kunstfonds erhält. Für die HGB bedeutet dies: An etwa 160 Künstler*innen, die im betreffenden Zeitraum  ihren Abschluss an der HGB absolviert haben, können 37 Stipendien vergeben werden. Um mit der Förderung eine möglichst wirkungsvolle Hilfestellung zu geben, hat die Hochschulleitung im Team mit den stellvertretenden geschäftsführenden Professoren entschieden, innerhalb dieses Programms vor allem Absolvent*innen zu berücksichtigen, die im letzten und im laufenden Jahr KEINE Förderung bekommen konnten.

Die ausführliche Beschreibung der Stiftung Kunstfonds hier: https://www.kunstfonds.de/fileadmin/user_upload/Kunstfonds/Sonstige_Dokumente/Sonderfoerderprogramm_NEUSTART_KULTUR__AbsolventInnen.pdf

Die erste Bewerbungsrunde lief bis zum 11.7., um einen Teil dieser Stipendien zu vergeben. Die zweite und endgültige Frist ist der 12.10. per Email an support-buero@hgb-leipzig.de

(Alle eingegangenen Bewerbungen bleiben im Rennen)

Bitte sendet eine aussagekräftige Vita und eine Erklärung darüber, ob ihr im letzten und im laufenden Jahr Förderungen (Stipendien, Projektzuschuss etc.) erhalten habt, sowie eine kurze Skizze/Synopsis eures derzeitigen Projektvorhabens (max. eine DIN A4 Seite)

Die Hochschule plant, die Stipendien möglichst gerecht über die Studienrichtungen zu verteilen und in diesem Sommer den Großteil der Stipendien zu vergeben. Für Diplomand*innen dieses Jahres wird ein Kontingent zurückgehalten und voraussichtlich im Winter vergeben.