H
G
B

Typohacks – Ein Handbuch über gendersensible Sprache und Typografie erscheint bei form

Typohacks – Ein Handbuch über gendersensible Sprache und Typografie erscheint bei form
Die Publikation ist durch ein Crowdfunding der HGB-Studentin Hannah Witte realisiert worden

Was vor fast einem Jahr als überaus erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne begann, ist jetzt wirklich Realität geworden. Typohacks soll nicht nur Menschen erreichen, die beruflich in den Bereichen Typografie und Grafik arbeiten, sondern auch alle anderen, die sich mit der Thematik des Genderns auseinandersetzen möchten.

Unterstrich, Binnen-I, Sternchen oder Doppelpunkt? Welche gendersensiblen Zeichen werden wann genutzt? Und was gibt es für Möglichkeiten, gestalterisch mit ihnen umzugehen? Typohacks ist ein Handbuch und Ratgeber für beides: gendersensible Sprache und Typografie. Hannah Witte aus der Klasse für Systemdesign von Prof. Maureen Mooren führt in aktuelle Methoden des antidiskriminierenden Sprachhandelns ein, bietet Einblicke in die vielfältige Welt der Schriftformen und zeigt, dass Sprache weder eindimensional noch absolut ist.

Typohacks
Inhalt und Gestaltung: Hannah Witte
Verlag form
Deutsch
244 Seiten, Fadenbindung
35,00 Euro
Ausgezeichnet mit dem iphiGenia Gender Design Award 2021
Hier bestellen...