AktuellesHGBStudiumStudiengängePersonenEinrichtungenHGB-Intern

BewerbungStudienberatungVorlesungsverzeichnisAkademischer KalenderTheorieSUPPORT-BüroStudentenratStipendien/WettbewerbeStudienordnungenInternationale Kontakte




Hilfe

Impressum

Rundbrief

Suche

Übersicht

Secure Socket Layer

JavaScript

English


Design und Programmierung
  • Joachim Blank
  • Uwe Klaus
  • Mario Röhrle
  • Jan Sledz
  • Tamas Szakal
  • Severin Wucher


Copyright (C)
2001-2003

49125772

SUPPORT-Büro

Was es ist.

Beruf Kunst/Gestaltung: Das Support-Büro ist das ergänzende Lehrangebot der HGB zur Professionalisierung zukünftiger Künstler*innen und Gestalter*innen. Das Programm des Support-Büros stattet insbesondere die Studierenden des Hauptstudiums mit dem notwendigen praktischen Know-How aus, unterstützt die Netzwerkbildung zu Akteur*innen der jeweiligen Berufsfelder und bietet ein Forum zur Diskussion aktueller Realitäten des professionellen Umfelds von Bildender Kunst, Fotografie, Medienkunst und Grafik. Das Support-Büro besteht seit Februar 2017.

Was es anbietet.

- Ein semesterbegleitendes Lehr- und Veranstaltungsangebot zur Professionalisierung

- Einzelberatungen

- Projekte mit dem Schwerpunkt berufliche Praxis, die in den künstlerischen Fachgebieten stattfinden. Das können beispielsweise Kooperationen mit externen Partnern, Ausstellungs- oder Buchprojekte, Workshops oder Symposien, Vorträge oder Diskussionen sein.

Veranstaltungen und Angebote: Zur Website des Support-Büros Alle Angebote richten sich insbesondere an die Studierenden des Hauptstdiums! Studierenden des Grundstudiums sowie Meisterschüler*innen ist die Teilnahme möglich, sofern Plätze verfügbar sind.

Einzelberatung / Sprechstunde Julia Brodauf

mittwochs und donnerstags von 14-16 Uhr u.n.V.
Um Anmeldung wird gebeten unter: support-buero@hgb-leipzig.de

Team

Projektleitung: Julia Brodauf
Studentische Hilfskraft: Michael Dikta
Wissenschaftliche Hilfskraft: Jasper Eisenecker
Büro: Raum 0.16, Tel. -124



Galerie

Galerie

Institut für
Buchkunst

Institut für Buchkunst

Projekte

the looks, not the books

Out of Syria, inside Facebook

Kino Buch