H
G
B

Studienpreis des HGB-Freundeskreises und der Sparkasse Leipzig 2022/23

Studienpreis des HGB-Freundeskreises und der Sparkasse Leipzig 2022/23
Die Preisträger*innen

Der Freundeskreis der HGB und die Sparkasse Leipzig haben in diesem Jahr zum 16. Mal in Folge den HGB-Studienpreis ausgeschrieben. Aus über 70 Einreichungen wählte die Jury in diesem Jahr vier Arbeiten, je eine pro Fachgebiet, aus. An diese vier Studierende wird das Preisgeld von insgesamt 10.000 € so vergeben, das jede*r Preisträger*in 2.000 € erhält. Zudem bestimmt die Jury eine aus diesen vier prämierten Positionen, die als besondere Auszeichnung die Möglichkeit erhält, eine Publikation zu produzieren. Die Produktion dieser Publikation wird mit einer Summe von bis zu 2.000 € gefördert. Die ausgezeichneten Projekte werden in der Studienpreis-Ausstellung parallel zum HGB-Rundgang ab dem 16. Februar 2023 in der HGB-Galerie vorgestellt.

Die Preisträger*innen 2022/23 sind:
Malerei/ Grafik: Lorin Brockhaus - mit besonderer Auszeichnung -
Buchkunst/ Grafikdesign: Yeongseon Jeong, Nelly Nakahara, Hagen Tanneberger
Fotografie: Salome Lübke
Medienkunst: Adrian Q. Vardi

Herzlichen Glückwunsch!

Bewerben konnten sich auch in diesem Jahr wieder Studierende der HGB aller Fachrichtungen, die sich noch nicht zum Diplom angemeldet haben und keine Meisterschüler*innen sind.

Mitglieder der Studienpreis-Jury 2022/23 waren:
Dr. Jens Katzek (Vorsitzende HGB-Freundeskreis), Thomas Locher (Rektor HGB), Ole Sasse (Kunsthalle der Sparkasse), Marian Reisinger (Museum der Bildenden Künste Leipzig), Evelyn Krüger (Mitglied im Vorstand des Leipziger Bibliophilen Abend) und Mara Jenny (Trägerin des Studienpreises 2021/22).

>>> Ausführliche Informationen zu den Preisträger*innen

>>> save the date:
Studienpreis 2022/23
Preisverleihung und Ausstellungseröffnung im Rahmen des HGB-Rundgangs
Do. 16. Februar 2022, 18:00 Uhr
HGB Galerie
Ausstellung: 17.02.-02.03.2022