H
G
B

Projekte

bretagne_slider05
Science-Fiction-History
In einem zweiwöchigen Kooperationsprojekt zwischen der HGB Leipzig und ihrer Partnerschule EESAB (École Européenne Supérieure D´Art De Bretagne) kamen 18 Teilnehmer*innen im November 2019 in der Bretagne zusammen. Unter dem Leitthema „Science-Fiction-History“ besuchten die Studierenden landschaftlich, historisch und kulturpolitisch spannende wie kontroverse Orte. Das Wetter? Bretonisch herbstlich. Unaufhörlicher Regen, selten nebelfreie Sicht. Die während des zweiwöchigen Aufenthalts entstandenen künstlerischen Arbeiten wurden abschließend in den Galerieräumen der EESAB Quimper ausgestellt. Ein Gegenbesuch der französischen Studierenden mit dem selben Themenschwerpunkt ist für April 2020 geplant.