Kunsthistorisches Institut Heidelberg
Sommersemester 1997
Priv. - Doz. Dr. Hans Dieter Huber

Vorlesung

BROWSER, BUFFER, AND BITSLAG
Kunstgeschichte im Internet

Last Update: 09.06.97


Vorlesung VIII: Literaturrecherche übers Internet

1. Vorbemerkungen

1.1. Zunächst muss geklärt werden , nach was gesucht werden soll:

In der heutigen Vorlesung werden nur feststehende Schriften und Aufsatzliteratur behandelt.

1.2. Zum zweiten muss danach gefragt werden, wo am besten gesucht werden soll.

Hierzu gilt die Regel, daß man am besten von einer umfassenden, globalen Quelle bis zum konkreten Standort in der Region (also hier Heidelberg/Mannheim bzw. wenn man noch den Radius noch etwas weiter zieht, bis Frankfurt/M., Karlsruhe, Stuttgart)

1.3. Drittens muß danach gefragt werden, wie gesucht werden soll.

Autor, Titel, Titelstichwort, Schlagwort, Erscheinungsjahr, Erscheinungsort. Am besten die präziseste Angabe, die man hat, benutzen. Sie schränkt die Suche am schnellsten ein. Meistens ist dies der exakte Buchtitel und nicht der Autor.

1.4. Verzeichnisse von Online Bibliotheken

Yale Bibliothekskatalog weltweit (exzellent)

Verzeichnis aller deutschen Online-Bibliotheken (Hochschulbibliothekszentrum Köln)

 

2. Suche nach feststehenden Schriften (Büchern)

Der umfangreichste Buchkatalog online ist derjenige der Library of Congress in Washington. Er enthält über 10.000.000 Titel. Es bietet sich generell an, von der umfangreichsten Datenbank zur lokalen Bibliothek herunterzusuchen, bis man den Standort des gesuchten Buches festmachen konnte.

2.1: Globale Suche

2.2. Library of Congress, Washington

Library of Congress: Gateway

erreichbar: Mo- Fr 10.35h - 21.30 h, Sa 12-21h, So 12-20.30h (MEZ)

Informationen zum recherchierbaren Bestand in der LOC

2.3. Verzeichnisse lieferbarer Bücher

Zur Suche immer sehr nützlich, da sie gute Schlagwortklassifikationen und Verbindungen besitzen:

2.4. Suche in deutschen Bibliotheken

Liste des Hochschulbibliothekszentrum Köln

2.5. Meta-Suche im Virtuellen Katalog der Universitätsbibliothek Karlsruhe

In folgenden Verbundkatalogen kann über den Virtuellen Katalog der UB Karlsruhe bequem eine Suche durchgeführt werden: (allerdings leider immer nur in einem der Kataloge)

2.4. Südwestdeutscher Bibliotheksverbund

Verbunddatenbank des SWB
Die SWB-Datenbank enthielt am 1. Januar 1996 11.313.541 Bestandsnachweise zu 4.717.957 Titeln aus 1.006 Bibliotheken

Informationen zur SWB-Datenbank

2.5. Heidelberger Bibliotheken und Datenbanken

Heidi über Telnet (login als: tn3270)

Heidi über tn3270

Recherchierbare Datenbanken
(nur imKatalogsaal der UB bzw. in der Bibliographischen Abeilung, 1.OG)

Datenbanken zur Kunst und Musik

2.6 Mannheimer Universitätsbibliothek

Übers WWW zugänglicher OPAC

2.7. Deutsche Bibliothek, Frankfurt/M.

Die Deutsche Bibliothek (DDB)

2.8 Badische Landesbibliothek, Karlsruhe

Suchmaske des OPAC der BLB, Karlsruhe

 

3. Zeitschriftenliteratur (unselbständige Schriften)

Getty Databases:
Avery Index to Architectural Periodicals (Avery) [1977-1994; 133.000 Einträge]
International Repertory of the Literature of Art (RILA) [1975-1989; 135.000 Einträge]
The Provenance Index Databases: (Kunstverkäufe in Grossbritannien von 1801- 1825)
a) Sales Catalogues [2,812 Kataloge mit Standortangaben]
b) Sales Contents [173,637 Einträge]
Informationen über die durchsuchbaren Getty-Datenbanken

VLZ- Verzeichnis lieferbarer Zeitschriften (750.000 Titel, 14.000 Verlage)

DBI-LINK - Zeitschriftendatenbank (ZDB)

4. Kunsthistorisch relevante Datenbanken

Bildarchiv Foto Marburg (D):

Forschungsdatenbank zur Kunstgeschichte (1985-1995; über 18.000 Einträge)
(richtet sich nach den Angaben in der Augustnummer der Kunstchronik)
Iconclass-Index (durchsuchbarer ikonographischer Index, allerdings nur mit Zahlen und ohne Bilder)

5. Zusätzliche nützliche Informationen

Universitätsbibliothek Heidelberg: relativ gute Linksammlung zur Kunstgeschichte, zusammengestellt von W. Pommeranz und D. Effinger

SWB, Konstanz: Bibliotheksdienste für Bibliothekare

VLB: Adressdatenbank von Buchhändlern, Verlagen, Antiquariaten und Musikalienhändlern

 

6. Zusätzliche Literatur zum Thema

Helmut Jüngling: Internet und Bibliotheken. Entwicklung-Praxis-Herausforderungen. Köln: Greven Verlag 1995 (UB Heidelberg: 95 A 4538)



Zurück zur Gliederung

designed by Hans Dieter Huber