Guests /

Alex Garcia Düttmann

Prof. ALEX GARCIA-DÜTTMANN, Philosoph, Berlin

Anstiftung und Rückzug  –  Extreme  

 

Alex Garcia Düttmann (*1961 in Barcelona) ist Professor für Philosophie an der Universität der Künste Berlin.

Nach dem Studium in Frankfurt und Paris lebte er in San Francisco, New York, Melbourne und London und unterrichtete u.a. an der Stanford University, University of Essex, Middlesex University und am Royal College of Art London. Bis 2013 hatte er am Goldsmith College in London den Lehrstuhl für Philosophie und Visual Culture inne.

Er beschäftigt sich u.a. mit Aspekten der Ethik und der Kunstphilosophie, von Hegel über Adorno und Derrida, dessen Schriften er aus dem Französischen ins Deutsche übersetzte. In der Vergangenheit war neben einem Interesse an der Frage nach der politischen Dekonstruktion – besonders im Kontext der Identititätspolitik – auch die Untersuchung der Beziehung von Sprache und Geschichte ein wesentliches Anliegen seiner Arbeit.

 

single.php