AktuellesHGBStudiumStudiengängePersonenEinrichtungenHGB-Intern

BewerbungStudienberatungVorlesungsverzeichnisAkademischer KalenderTheorieSUPPORT-BüroStudentenratStipendien/WettbewerbeStudienordnungenInternationale Kontakte

DirektstudiumHochschulwechselMeisterschülerstudiumOnline-BewerbungBewerbungsformular


Hilfe

Impressum

Rundbrief

Suche

Übersicht

Secure Socket Layer

JavaScript

English


Design und Programmierung
  • Joachim Blank
  • Uwe Klaus
  • Mario Röhrle
  • Jan Sledz
  • Tamas Szakal
  • Severin Wucher


Copyright (C)
2001-2003

49140152

Studium in den künstlerischen Meisterklassen an der Hochschule für Grafik und Buchkunst / Academy of Fine Arts Leipzig

Information zur Bewerbung für ein Meisterschülerstudium

Das Meisterschülerstudium vertieft und erweitert die künstlerisch-praktischen und künstlerisch-wissenschaftlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten und dient der Förderung künstlerischer Entwicklungsvorhaben. Studienziel ist der Erwerb des Titels "Meisterschüler". Das Studium wird am Ende des vierten Fachsemesters mit der Meisterschülerprüfung abgeschlossen.

Das Studium erfolgt in einer künstlerischen Meisterklasse. Inhalt und Umfang der Lehrveranstaltungen werden in einem individuellen Studienprogramm vom betreuenden Professor (Mentor) festgelegt.

Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester. Ziele, Inhalte und Struktur des Meisterschülerstudiums regelt die Studienordnung, Anforderungen und Verfahren der Prüfungen die Prüfungsordnung für das Studium in den künstlerischen Meisterklassen.

Zulassungsvoraussetzung ist eine mit "sehr gut" oder "gut" bewertete Diplomprüfung in einem künstlerisch-praktischen Studiengang einer Kunsthochschule oder Universität oder ein gleichwertiger Abschluss (z.B. Master). Inhaber des Bachelor of (Fine) Arts oder eines gleichwertigen Abschlusses im Bereich Bildende Kunst/Grafik-Design können zum Studium zugelassen werden, wenn das abgeschlossene Studium einem Studienumfang von mindestens 240 Leistungspunkten (LP) nach dem European Credit Transfer System (ECTS) oder einer Regelstudienzeit von mindestens acht Semestern entspricht.

Die Zulassung erfolgt nur zum Wintersemester. Über die Zulassung zum Meisterschülerstudium entscheidet die Meisterschülerkommission der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig auf der Grundlage von im Zeitraum vom 01.04. bis 10.08. einzureichender Bewerbungsunterlagen.

Die Antragsfrist ist Ausschlussfrist, so dass nach dem 10.08. eingehende Anträge für das Zulassungsverfahren nicht berücksichtigt werden können.

Einzelheiten über die Regelung des Zulassungs- und Immatrikulationsverfahrens können unter online aufgerufen werden. Der Antrag auf Zulassung zum Meisterschülerstudium kann auch als PDF-Dokument heruntergeladen werden.

Dem Antrag sind folgende Unterlagen beizufügen, ohne die eine abschließende Entscheidung nicht möglich ist:

  1. eine schriftliche Betreuungszusage eines in der Anlage benannten Mentors der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig für das Meisterschülerstudium,
  2. ein Gutachten dieses Mentors (entfällt für Bewerber/innen, welche die Diplomprüfung an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig abgelegt haben),
  3. eine Bewerbermappe mit aussagekräftigen Arbeiten,
  4. ein Expose über die künstlerischen Vorhaben im Meisterschülerstudium,
  5. ein tabellarischer Lebenslauf mit den wesentlichen Angaben über die bisherige Ausbildung und künstlerische Betätigung,
  6. der Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung in beglaubigter Abschrift bzw. die beglaubigte Abschrift des letzten Schulzeugnisses, soweit der Bewerber/die Bewerberin nicht Absolvent/in der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig ist,
  7. eine beglaubigte Abschrift des berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses, soweit nicht an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig abgelegt,
  8. ein Passbild des Bewerbers/der Bewerberin.

Hinweise für die Zulassung und Immatrikulation ausländischer und staatenloser Studienbewerber

Ausländische oder staatenlose Studienbewerber haben, sofern sie aus nicht deutschsprachigen Staaten bzw. Regionen kommen und ihre Studienqualifikation nicht an einer deutschsprachigen Einrichtung erworben haben, vor der Aufnahme des Studiums die erforderlichen Kenntnisse der deutschen Sprache nachzuweisen. Dies erfolgt insbesondere durch

  1. das "Goethe-Zertifikat B1: Zertifikat Deutsch" oder
  2. das "Goethe-Zertifikat B1: Zertifikat Deutsch für Jugendliche" oder
  3. das "Deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz - Stufe I".

Alternativ wird als Nachweis je ein Zeugnis über elementare Sprachverwendung der Niveaustufe A1 in Deutsch und der selbstständigen Sprachverwendung in Englisch der Niveaustufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GERS) anerkannt. Der Nachweis der erforderlichen Englischkenntnisse entfällt für Muttersprachler.

Vom Nachweis der sprachlichen Studierfähigkeit sind befreit:

  1. Inhaber eines Schulabschlusses, der einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung entspricht,
  2. Inhaber des "Deutsche Sprachdiploms der Kultusministerkonferenz - Stufe II" (DSD II),
  3. Inhaber der "Zentrale Oberstufenprüfung" (ZOP) des Goethe-Institutes oder einer vom Goethe-Institut beauftragten Institution,
  4. Inhaber des Großen oder des Kleinen Deutschen Sprachdiploms des Goethe-Institutes.

Bescheinigungen und Zeugnisse, die nicht in Deutsch oder Englisch ausgestellt sind, müssen in beglaubigter Übersetzung vorgelegt werden.

Allgemeine Hinweise zum Studienumfeld

Semesterbeiträge

Für das Meisterschülerstudium werden von der Hochschule keine Studiengebühren erhoben. Für jedes Semester sind Beiträge für das Studentenwerk Leipzig (ab Wintersemester 2017/18 197,50 EUR/Semester) sowie für die Studentenvertretung der Hochschule (5,00 EUR/Semester) zu zahlen.

Auswahl der Leistungen des Studentenwerkes Leipzig

  • MDV-Semesterticket
  • Verpflegung in Mensen und Cafeterias
  • studentisches Wohnen
  • Vermittlung von Privat- und WG-Zimmern
  • Semesterticket für die Leipziger Verkehrsbetriebe
  • Beratungs- und Vermittlungsdienste (Beratung zur Studienfinanzierung, Sozialberatung, psychologische Beratung, Rechtsberatung)
  • Darlehnskasse
  • Jobvermittlung
  • Servicepaket für ausländische Studierende

Wohnheime und Wohnheimplätze

Die Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig unterhält keine eigenen Wohnheime oder Wohnungen. Die Studierenden können die Unterbringung in einem der 16 Studentenwohnheime des Studentenwerkes Leipzig beantragen. Informationen unter: www.studentenwerk-leipzig.de/wohnen. Ausländische und behinderte Studenten werden bevorzugt. Häufig teilen sich Studierende eine auf dem freien Markt angebotene Wohnung.

Sportangebote

Die Studierenden der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig können das umfangreiche Sportangebot des Zentrums für Hochschulsport der Universität Leipzig nutzen. Die Einschreibung erfolgt pro Semester. Unter www.uni-leipzig.de/~sport ist das aktuelle Sportprogramm abrufbar und können Kurse gebucht werden.

Akademischer Kalender

Wintersemester:jeweils vom 01.10. bis 31.03.
Sommersemester:jeweils vom 01.04. bis 30.09.
Tag der offenen Hochschultür:11.01.2018 (jeweils der zweite Donnerstag im Januar)

Kontakte

Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

Postanschrift:Postfach 10 08 05, 04008 Leipzig
Besucheranschrift:Wächterstraße 11, 04107 Leipzig
Telefon:+49 (0)3 41.21 35-0
Telefax:+49 (0)3 41.21 35-1 66
E-Mail:hgb@hgb-leipzig.de
Homepage:www.hgb-leipzig.de

Studentenwerk Leipzig

Postanschrift:Postfach 10 09 28, 04009 Leipzig
Besucheranschrift:Goethestraße 6, 04109 Leipzig
Zentrale E-Mail:info@studentenwerk-leipzig.de
Homepage:www.studentenwerk-leipzig.de

Universität Leipzig, Zentrum für Hochschulsport (ZfH)

Anschrift:Jahnallee 59, Haus 1, 04109 Leipzig
Telefon:+49 (0)3 41.97 30-3 20
Telefax:+49 (0)3 41.97 31-7 49
E-Mail:zfhsekr@uni-leipzig.de
Homepage:www.uni-leipzig.de/~sport

Detaillierte Informationen mit weiteren Links zu den Mentoren und Meisterklassen siehe auch unter

www.hgb-leipzig.de/studium
www.hgb-leipzig.de/personen
www.hgb-leipzig.de/vorlesungsverzeichnis

Fachgebiet Professor Telefon E-Mail
Buchkunst/Grafik-Design Prof. Maureen Mooren - 125 mooren@hgb-leipzig.de
Prof. Thomas Matthaeus Müller - 161 thm@hgb-leipzig.de
Prof. Fred Smeijers/
Prof. Stephan Müller
- 164 smeijers@hgb-leipzig.de
mueller@hgb-leipzig.de
Medienkunst Prof. Joachim Blank - 216 blank@hgb-leipzig.de
Prof. Alba D'Urbano - 220 alba@hgb-leipzig.de
Prof. Helmut Mark - 211 mark@hgb-leipzig.de
Prof. Clemens von Wedemeyer -289 cvw@hgb-leipzig.de
Malerei/Grafik Prof. Ingo Meller - 229 meller@hgb-leipzig.de
Prof. Michael Riedel - 283 riedel@hgb-leipzig.de
Prof. Christoph Ruckhäberle - 132 broschar@hgb-leipzig.de
Prof. Annette Schröter - 162 aschroet@hgb-leipzig.de
Fotografie Prof. Tina Bara - 131 bara@hgb-leipzig.de
Prof. Joachim Brohm - 114 brohm@hgb-leipzig.de
Prof. Peter Piller - 134 piller@hgb-leipzig.de
Prof. Heidi Specker - 115 specker@hgb-leipzig.de

Stand: Mai 2017
(Änderungen vorbehalten)



Galerie

Galerie

Institut für
Buchkunst

Institut für Buchkunst

Projekte

Out of Syria, inside Facebook

Kino Buch

the looks, not the books