AktuellesHGBStudiumStudiengńngePersonenEinrichtungenHGB-Intern

AnsprechpartnerOrganeAdressenGebńudeplanGeschichteOrdnungenAlumniFreundeskreisLinks




Hilfe

Impressum

Rundbrief

Suche

▄bersicht

Secure Socket Layer

JavaScript

English


Design und Programmierung
  • Joachim Blank
  • Uwe Klaus
  • Mario Röhrle
  • Jan Sledz
  • Tamas Szakal
  • Severin Wucher


Copyright (C)
2001-2003

49148808

Freundeskreis der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig e.V.

Der Freundeskreis der Hochschule für Grafik und Buchkunst ist ein gemeinnütziger Verein, der die Profilierung der Leipziger Kunsthochschule in besonderem Maße unterstützt.

Die Mitgliedschaft im Verein bietet Ihnen die Chance, aktiv an der Gestaltung der Hochschulzukunft mitzuwirken und unmittelbar am Entstehen neuer künstlerischer Handschriften und Gestaltungshaltungen teilzuhaben. Gemeinsam möchten wir Synergien zwischen den kunstinteressierten Kreisen ermöglichen und die Kunsthochschule noch intensiver in das kulturelle Leben der Stadt Leipzig und des Freistaates Sachsen einbinden.

Durch ihre hervorragenden Absolventinnen und Absolventen genießt die Leipziger Hochschule im regionalen wie internationalen Kontext einen ausgezeichneten Ruf. Die Hochschulgalerie bindet Aufmerksamkeit durch ihr komplexes Ausstellungskonzept und die begleitenden Workshops. Die Publikationen des Instituts für Buchkunst erhalten internationale Auszeichnungen. Die Qualität der künstlerischen Ausbildung in den Klassen ist sehr hoch und entfaltet sich vor dem Hintergrund einer gewachsenen und modernen Werkstattstruktur. Die Schule soll in erster Linie ein Ort konzentrierten Arbeitens sein und kontinuierlich eigenständige und eigensinnige Studierende fördern. Zu den wiederkehrenden Höhepunkten gehören der Rundgang zum Ende des Wintersemesters und die legendären Hochschulfeste.

Unser Freundeskreis möchte die Aktivitäten der Hochschule nicht nur finanziell unterstützen sondern ebenso das Engagement, die weitreichenden Erfahrungen und Kontakte seiner einzelnen Mitglieder einbringen.

Es wäre uns eine große Freude, Sie unter den Freunden und Förderern der Hochschule für Grafik und Buchkunst begrüßen zu dürfen.

Beitrittserklärung (beschreibbares PDF-Dokument)

Satzung (PDF-Dokument)

Impressionen vom Studienpreis, gef├Ârdert durch den Freundeskreis der HGB Hochschule f├╝r Grafik und Buchkunst. Foto: (c) Johanna Terhechte

Impressionen vom Studienpreis, gefördert durch den Freundeskreis der HGB Hochschule für Grafik und Buchkunst. Foto: (c) Johanna Terhechte

Besuch der Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange in der Akademie f├╝r transkulturellen Austausch, gef├Ârdert durch den Freundeskreis der HGB Hochschule f├╝r Grafik und Buchkunst. Foto: (c) Andreas Friedrich

Besuch der Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange in der Akademie für transkulturellen Austausch, gefördert durch den Freundeskreis der HGB Hochschule für Grafik und Buchkunst. Foto: (c) Andreas Friedrich

Gef├╝hrter Rundgang durch den amtierenden Rektor Dr. Ralf F. Hartmann f├╝r den Freundeskreis der HGB Hochschule f├╝r Grafik und Buchkunst. Foto: (c) Arthur Zalewski

Geführter Rundgang durch den amtierenden Rektor Dr. Ralf F. Hartmann für den Freundeskreis der HGB Hochschule für Grafik und Buchkunst. Foto: (c) Arthur Zalewski

Aktivitäten des Freundeskreises

Projektförderanträge an den Freundeskreis können grundsätzlich für zwei Termine im Jahr 2017 gestellt werden: 16. Mai 2017 und 14. November 2017. Folgende Unterlagen sind hierfür einzureichen: Projektbeschreibung (maximal zwei Seiten!), Kalkulation (hier sind auch Angaben über weitere Förderanträge [StuRa, Stiftungen etc.] zu machen) und die Angaben zur Person oder zum Personenkreis, der das Projekt durchführen möchte. Die Anträge sollten ausschließlich digital unter freunde@hgb-leipzig.de eingereicht werden.

Studienpreis

Salzburg-Stipendium

Durch den Freundeskreis geförderte Projekte und Ausstellungen

  • Förderung einer Raumgestaltung für das kollektive Experiment The Soft Animal of Your Body vom 13. bis 26. Januar 2017 im HGB-Festsaal. Kollektives Experiment zwischen 5 Künstlern (Zeno Gries, Annette Kufner, Simon Adam Peter, Vitiko Schell, Lasse Winkler) der Fachbereiche Malerei/Grafik, Fotografie und Medienkunst der HGB; Performances, Gastvortrag sowie Sound- und Theaterimprovisation
  • Förderung der Messe für unabhängige Verlagsprojekte It's a book! im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2017. Initiiert durch Prof. Markus Dreßen. Organisation und künstlerische Ausgestaltung durch 12 Studierende der HGB; Treffen unabhängiger Verlage und Publikationsprojekte
  • Förderung der Ausstellung Open the Narrative in der Werkschauhalle zum Frühjahrsrundgang der Spinnerei 2017. Neun junge KünstlerInnen und Autorinnen aus dem Umfeld der HGB und des Deutschen Literaturinstituts: Johanna Maxl, Jakub Simcik, Nicolas Rupcich, Felix Leffrank, Yvon Chabrowski, Dorothee Elmiger, Alex Lebus, Katharina Merten, Stefanie Schröder
  • Förderung der "Akademie für transkulturellen Austausch (ATA)"2016
  • Förderung des Projektes "theater der kleinen perzeptionen I" im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaft am 24. Juni 2016 im Lichthof. Simon M. Osten und Andreas Schröder (HGB) sowie der Komponist Hang Su (HMT) untersuchen das Potentials der leibniz'schen Philosophie im Verhältnis von Kunst und Wissenschaft
  • Projektförderung "SAME PROCEDURE" von Timo Herbst. Visuelle und vergleichbare Rhythmusanalyse der Städte Budapest (Ungarn) und Tokyo (Japan) mit großformatigen Zeichnungen in Kombination mit je einem Panoramavideo. September 2016
  • Relevanz der Kunst. Kunst der Relevanz von Paul Wilisch. Förderung seines Projekts zur künstlerischen Erforschung des kulturellen Fortschrittbegriffs und der Wertschöpfung eines Objektes. Juli 2016 bis Januar 2017
  • Förderung eines experimentellen Dokumentarfilms "Sturm (AT)" von Juliane Jaschnow, Stefanie Schroeder
  • Förderung des Diskussionsfilmes "Kunst und Metapolitik - Kulturstrategien der Neuen Rechten" von Alexander Bartsch. 2016
  • Relevanz der Kunst. Kunst der Relevanz vom 02. Dezember 2015 bis zum 13. Januar 2016
  • Workshop mit Michael Riedel vom 5. bis 8. Juni 2015 in HGB
  • Förderung des Vortrages von Jan Verwoert zu "Direkte Kunst" am 27. Mai 2015
  • Förderung der Veranstaltungsreihe "Kein Ort, sondern ein Zustand" im Mai 2015
  • Projektförderung Spontanous Frameworks März / April 2015
  • Förderung der Ausstellung "Weltformat"/Emanuel Goldberg zum HGB-Rundgang Februar 2015
  • Kostenübernahme für die Teilnahme an der Konferenz "Politics and Photography" vom 5. bis 7. Dezember 2014
  • Projektförderungen für "250 Jahre HGB": "zu ICH, um WIR zu sein", "Pavillon", "Symposium Fotografie"
  • Projektförderung "Returning to Sender" des Studienganges Kulturen des Kuratorischen im Sommer 2014 im Haus der Kulturen der Welt, Berlin
  • Kostenübernahme für Ausstellungskatalog in Rottweil für Projekt "Die Pferde sind tot!" im Sommer 2014
  • Honorarkostenübernahme für das Ausstellungsprojekt "AG zeitgenössiche Künstlerische Lehre (AGzkL) vom 10. bis 26. April 2014
  • Förderung des Buchprojektes "Universal Cube" Ende 2013
  • Förderung des Ausstellungsprojektes "The Supershow" Herbst 2013
  • Projektförderung "INTERIM - un tunnel transatlantique" / Ausstellung und Künstleraustausch zwischen Montréal und Leipzig vom 17. Mai bis 16. Juni 2013
  • Förderung des Workshop "re-enact history - performing the archive" am 9. bis 10. Mai 2013 an der Galerie für Zeitgenössische Kunst
  • Ausstellung Standard Euro
  • Ausstellung The Subjective Object
  • Förderung der Projektreihe "Berichte aus der zeitgenössischen Kunst" Ende 2012
  • Förderung der Publikation "well connected 2 - kuratorisches Handeln im 21. Jahrhundert" im Dezember 2012
  • Kostenübernahme für Katalog zum Projekt "Ausstellungen im Projektraum 4.4" im Herbst 2012
  • Förderung von Ausstellungskatalog/Broschüre/Flyer für die Ausstellung "Das gute Alte und die Fotografie" im Sommer 2012
  • Förderung der Konferenz "TIMING - Zur zeitlichen Dimension des Ausstellens / On the Temporal Dimension of Exhibiting" vom 19. bis 21. Januar 2012 an der HGB
  • Ausstellung Variationen über ein Thema
  • Ausstellung Friedl vom Gröller
  • Ausstellung Schnittstelle Druck
  • Ausstellung Pfauenaugen
  • Ausstellung Pflicht und Kür
  • Symposium Kunst, Sichtbarkeit, Ökonomie
  • Internationales Symposium zum Thema Kunst und Markt
  • Ausstellungskatalog zur Ausstellung "Randbelichtungen" der Klasse für für Fotografie im Feld der zeitgenössischen Kunst
  • LACIE - Begegnungsprojekt mit Studierenden der HGB, der HfMT Leipzig, aus Lyon und Tunis
  • "spucken fluchen kommentieren" Aktion zur Vermittlung einiger Beispiele zeitgenössischer Performance, ein Projekt Studierender der HGB
  • Ausstellung und Publikation "!absolut böse!" der Klasse Intermedia
  • Ausstlellungsprojekt der Klasse für Mass Media Research and Kunst im medialen öffentlichen Raum (Katalogpublikation zu teils internationalen Ausstellungsprojekten)
  • Gedanken zur Revolution / Part 02 , ein Projekt Studierender der HGB
  • Publikation über die Entwicklung des Schriftunterrichts an der HGB des Studienganges Buchkunst/Grafik-Design
  • Universal Cube (Ausstellungsplattform der HGB auf dem Spinnereigelände Halle 14)
  • Ausstellung RÄUME(N) von Wolfram Ebersbach
  • Ausstellung Kopf oder Zahl in der Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst
  • Ausstellung Erblätterte Identitäten: Mode-Kunst-Zeitschrift in der Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst
  • Ausstellung Sexy Mythos in der Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst
  • Ausstellung Eine Frage (nach) der Geste in der Oper Leipzig
  • Publikation "Nur hier?" 25 Jahre Galerie in der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • Ausstellung Ökonomien des Elends. Pierre Bourdieu in Algerien
  • Ankauf der Sammlung Kurt Löb und Schenkung an die HGB
  • Ausstellung Im Bild sein, Teil III der Ausstellungsreihe "Nur hier?" - 25 Jahre Galerie in der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • Ausstellung Schlusslichter und Blinksignale / Leipziger Kunst zwischen 1985 und 1995, Teil II der Ausstellungsreihe "Nur hier?" - 25 Jahre Galerie in der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • Ausstellung und Symposium Parallel actions - Konzeptuelle Tendenzen in der Kunst Mitteleuropas von 1965 bis 1980

Verkaufsaktion "500 mal x"

Impressionen 2010

Foto Sascha Herrmann. Impressionen 2010

Impressionen 2010

Foto Sascha Herrmann. Impressionen 2010

Impressionen 2010

Foto Sascha Herrmann. Impressionen 2010

Vorstand

Dr. Verena Tintelnot (Vorsitzende)
Florian von Spies (stellv. Vorsitzender)
Cindy Budnick (Schatzmeisterin)

Mitgliedsbeiträge

25 EUR für Studierende
100 EUR für andere natürliche Personen
200 EUR für Organisationen, Vereine, Körperschaften
500 EUR für Firmen

Bankverbindungen

BW Bank - Landesbank Baden-Württemberg
IBAN DE91 6005 0101 7471 5070 32
BIC SOLADEST600

und

Stadt- und Kreissparkasse Leipzig
IBAN DE 32 8605 5592 1090 0390 73
BIC WELADE8LXXX

Kontakt

Frau Silke B÷rner



Galerie

Galerie

Institut für
Buchkunst

Institut für Buchkunst

Projekte

Out of Syria, inside Facebook

the looks, not the books

Kino Buch