Schlagwort-Archiv: Tutorial

Digitalisierung von alten VHS-Bändern

An Videoarbeitsplatz 3 (VAP3) in Raum 53 könnt Ihr jederzeit alte VHS-Bänder digitalisieren. So geht’s:

1) Computer unter OSX 6 öffnen
2) VHS-Tape in VHS-Player einlegen
3) HDV/DV-Recorder anschalten
4) Final Cut Pro 6 öffnen
5) mit Apfel + 8 das Digitalisierungsfenster aufrufen
6) Klatte „Aufnahmeeinstellungen“ anwählen und folgende Einstellungen treffen:
Gerätesteuerung:  „Nicht steuerbares Gerät“
Aufnahme/Eingabe: „DV PAL 48 kHz“
Arbeitsvolumes: AUSWÄHLEN „Daten VAP3 / xxx@“ (Ordner mit Eurer email-Adresse auf der lokalen Arbeitsplatte muss selbst angelegt werden)
7) dann unten im Digitalisierungsfenster unter Aufnahme „Direkt“ anwählen und Aufnahme digitalisieren
8) Digitalisierung am Ende mit ESC-Taste der Tastatur beenden

HOWTO: Mein Video soll online gehen, schnell und schick. Auch für WD-Player geeignet.

Ich habe ein Video und möchte dies nun in guter Qualität bei Youtube, Vimeo oder auf meiner Website online stellen. Wie wandel ich also ein Video so um, dass Qualität und Größe akzeptabel bleiben? Das Videoportal Vimeo.com hat dazu eine gute Anleitung ins Netz gestellt inklusive kleinen Erklärfilmchen.

http://vimeo.com/help/compression

Die so erzeugten Videos eignen sich nicht nur zum Upload bei Vimeo, sie sind auch sonst gut verwendbar. Zum Beispiel für die meisten Media Player wie den beliebten WD-Player. Speziell für denWD-Player empfiehlt sich eine Datenrate von 19.000 kBit/s. Hier die Anleitung zum Erstellen von MP4 Videos mit Quicktime Pro:

https://vimeo.com/24009988

Größe: Aktuell
Datenrate: 19000kBit/s (wenn die Videos zu gross werden oder sich nur langsam abspielen lassen kann man auch 10.000kBit/s verwenden. Das sieht auch noch ganz gut aus)
Framerate: Aktuell
Audio: 320kBit/S 48kHz

Der Vorteil dieser Art der Kompression ist, dass sie gut aussieht und von nahezu jedem Gerät abgespielt werden kann. Tip: Wenn ihr Videos im Format MP4 erzeugt und auf eure Website stellt, dann können diese auch von den iPhones und iPads dieser Welt abgespielt werden, Videos im FLV (Flash) -Format hingegen nicht.

Hier gibt es noch eine Anleitung, wie man eine DVD (genauer ein DVD-Image) erstellt, ohne dafür eine Disc zu brennen.

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=oOnNZPJwhdY#!