Schlagwort-Archiv: final cut

Digitalisierung von alten VHS-Bändern

An Videoarbeitsplatz 3 (VAP3) in Raum 53 könnt Ihr jederzeit alte VHS-Bänder digitalisieren. So geht’s:

1) Computer unter OSX 6 öffnen
2) VHS-Tape in VHS-Player einlegen
3) HDV/DV-Recorder anschalten
4) Final Cut Pro 6 öffnen
5) mit Apfel + 8 das Digitalisierungsfenster aufrufen
6) Klatte „Aufnahmeeinstellungen“ anwählen und folgende Einstellungen treffen:
Gerätesteuerung:  „Nicht steuerbares Gerät“
Aufnahme/Eingabe: „DV PAL 48 kHz“
Arbeitsvolumes: AUSWÄHLEN „Daten VAP3 / xxx@“ (Ordner mit Eurer email-Adresse auf der lokalen Arbeitsplatte muss selbst angelegt werden)
7) dann unten im Digitalisierungsfenster unter Aufnahme „Direkt“ anwählen und Aufnahme digitalisieren
8) Digitalisierung am Ende mit ESC-Taste der Tastatur beenden

HOWTO: HD-Video auf einer normalen DVD?

…ja das geht. Man kann Videos hochauflösend auf eine Standard DVD brennen, im gleichen Datenformat wie Blue-Ray-Disc. Die DVD wird dann von einem Player (z.b. PS3) wie eine BlueRay behandelt. Allerdings funktioniert das nur bis maximal 30 Minuten Filmlänge und ohne schicke Menüs. Hier die Anleitung, benötigt wird Final Cut X:

Hier noch eine Anleitung, wie man ein DVD-Image erstellt. Also einen Datensatz, der wie eine DVD reagiert, inklusive Kaptiel: