[X]Sie sehen gleich die Aufzeichnungen eines KunststudentenDiese sind subjektiv, unvollständig und nicht frei von inhaltlichen sowie othographischen Fehlern.(1) Ich möchte niemandem schaden. Ich möchte aber meine Studienzeit in all seinen Facetten festhalten.
(2) Mich interessieren dabei lediglich Informationen, die mit dem Studium an der Hochschule, mit Kunst allgemein und mit meiner künstlerischen Arbeit im Speziellen zu tun haben.
(3) Rechtschreibfehler und Fehlinformationen sind ungewollt Teil der Notizen geworden. Sie sind meinem aktuellen Wissensstand, der Konzentration in stundenlangen Sitzungen, meinen Ohren und den temporären schlecht lesbaren handschriftlichen Notizen geschuldet.
(4) Zitate sind nur markiert, wenn ich mir sicher bin, dass es genau so gesagt wurde. Da ich mich keines Aufnahmegerätes bediene, sind die Zitate natürlich aus dem Zusammenhang gerissen. Das ist nicht böswillig. Es sind Äußerungen, die ich zum Beispiel sympathisch fand. Darüber dürfen sich Zitierte freuen!
(5) Ich bin auf der Suche. Die Frage Was ist Kunst? spielt in meinem Studium eine große Rolle. Auch meine künstlerische Arbeit hat immer die Suche und den Zweifel zum Thema. Deshalb nehme ich gerne in Einzelgesprächen mit Professoren, Werkstattleitern und Dozenten deren Sicht wahr und verarbeite diese später in den Notizen. Nur deshalb bin ich jetzt da, wo ich stehe. Wenn ich einen Hochschulangestellten also mit seiner Meinung darstelle, darf er sich freuen, aktiver Teil meiner künstlerischen Entwicklung zu sein.

frfr@hgb-leipzig.de
Klasse Bildende Kunst
HGB Leipzig
Land Art, Gerry Schum
"Land Art", Gerry Schum
A CIRCLE IN ANTARCTICA, 2012, Richard Long
"A CIRCLE IN ANTARCTICA", 2012, Richard Long
A Hole in the Sea (Ausschnitt), 1969, Barry Flanagan
"A Hole in the Sea" (Ausschnitt), 1969, Barry Flanagan
Floating Island to Travel Around Manhattan Island, New York, 1970/2005, Robert Smithson
"Floating Island to Travel Around Manhattan Island", New York, 1970/2005, Robert Smithson
TV Interventionen Kurs Televisionen in der Kunst (Vorbereitung) u.a. bei Pop-Künstlern wie Richard Hamilton (1922-2011, brit. Maler u. Grafiker) und Tom Wesselmann (1931-2004, US-amerik. Maler, Grafiker und Objektkünstler) tauchte Fernsehgerät als Motiv in Werken auf Einbindung Fernsehgerät in Installationen ab 1963 durch Nam June Paik wie auch Wolf Vostell Gerry Schum (Regisseur, Produzent und Kameramann Fernsehgalerie) entwickelte mit Partnerin Ursula Wevers Fernsehausstellung I, 1968-1969 strebte direkte Vermittlung Kunst an Massenpublikum an (ohne Umweg Kunstmarkt/Museum) strebte künstlerische Intervention im heimischen Wohnzimmer an produzierten Formate auf 16mm-Film, dennoch für Fernsehbildschirm konzipiert (auf Videoformat umkopiert als techn. Voraussetzungen gegeben) "Land Art", Gerry Schum landart.jpg im SFB-Berlin (Sender Freies Berlin, 1953-2003; West-Berlin, ab 1990 ganz Berlin) unkommentiert ausgestrahlt Schum wollte Kunst nicht erklären 28. März 1969 im Studio C des Senders Freies Berlin eröffnet 15. April 1969 im 1. Programm um 22.15 Uhr ausgestrahlt Beiträge von europ. und amerik. Künstlern eingeblendeten engl. Titel in dt. Sprache durch Off-Stimme begleitet Thema: Kunst in der Landschaft / subtile Eingriffe in die Landschaft Titel und Ortsangaben beschreiben Handlungen und Markierungen u.a. Luftaufnahmen und Detailaufnahmen wechseln mit jeder Arbeit mit längeren Kamerafahrten und Kameraschwenks (Weite Naturraum in Fernsehen übertragen) Ton: Natur-, Aufnahme- und Umgebungsgeräusche (Flugzeug), Atmen der Akteure Fernsehgalerie Gerry Schum mit 7 (ursprüngl. 8) Künstlern (1) Richard Long (*1945, brit. Land-Art-Künstler) Sculptures "A CIRCLE IN ANTARCTICA", 2012, Richard Long circle-antarctica.jpg konzeptionelle Wanderungen, fotografisch und textlich dokumentiert schafft temporäre Stein- oder Holzskulpturen, nach fotografischer Dokumentation entfernt oder natürl. Verwitterung überlassen vertreten mit "Walking A Straight 10 Miles Forward And Back Shooting Every Half Mile", England (2) Barry Flanagan (1941-2009, brit. Bildhauer) "A Hole in the Sea" (Ausschnitt), 1969, Barry Flanagan hole.jpg (3) Dennis Oppenheim (1938-2011, US-amerik. Land-, Body-Art- und Installationskünstler) vertreten mit "Timetrack Following the Time Border Between Canada and USA", Kanada (4) Robert Smithson (1938-1973, US-amerik. Maler und Land-Art-Künstler) "Floating Island to Travel Around Manhattan Island", New York, 1970/2005, Robert Smithson robert-smithson.jpg vertreten mit "Fossil Quarry Mirror with Four Mirror Displacements", USA (5) Marinus Boezem (*1934, niederl. Konzeptkünstler und Bildhauer), "Sand Fountain", Frankreich Thematik: Licht, Beobachtung, Perspektive und Raum (6) Jan Dibbets (*1941, niederl. Konzeptkünstler), "12 Hours Tide Object with Correction of Perspective", Holland (7) Walter de Maria, "Two Lines Three Circles in the Desert", USA (8) nicht ausgestrahlt: Michael Heizer, "Coyote", USA