[X]Sie sehen gleich die Aufzeichnungen eines KunststudentenDiese sind subjektiv, unvollständig und nicht frei von inhaltlichen sowie othographischen Fehlern.(1) Ich möchte niemandem schaden. Ich möchte aber meine Studienzeit in all seinen Facetten festhalten.
(2) Mich interessieren dabei lediglich Informationen, die mit dem Studium an der Hochschule, mit Kunst allgemein und mit meiner künstlerischen Arbeit im Speziellen zu tun haben.
(3) Rechtschreibfehler und Fehlinformationen sind ungewollt Teil der Notizen geworden. Sie sind meinem aktuellen Wissensstand, der Konzentration in stundenlangen Sitzungen, meinen Ohren und den temporären schlecht lesbaren handschriftlichen Notizen geschuldet.
(4) Zitate sind nur markiert, wenn ich mir sicher bin, dass es genau so gesagt wurde. Da ich mich keines Aufnahmegerätes bediene, sind die Zitate natürlich aus dem Zusammenhang gerissen. Das ist nicht böswillig. Es sind Äußerungen, die ich zum Beispiel sympathisch fand. Darüber dürfen sich Zitierte freuen!
(5) Ich bin auf der Suche. Die Frage Was ist Kunst? spielt in meinem Studium eine große Rolle. Auch meine künstlerische Arbeit hat immer die Suche und den Zweifel zum Thema. Deshalb nehme ich gerne in Einzelgesprächen mit Professoren, Werkstattleitern und Dozenten deren Sicht wahr und verarbeite diese später in den Notizen. Nur deshalb bin ich jetzt da, wo ich stehe. Wenn ich einen Hochschulangestellten also mit seiner Meinung darstelle, darf er sich freuen, aktiver Teil meiner künstlerischen Entwicklung zu sein.

frfr@hgb-leipzig.de
Klasse Bildende Kunst
HGB Leipzig
»Flight Patterns«, Aaron Koblin
»Flight Patterns«, Aaron Koblin
notiert Grundriss des Erdgeschosses (Räume, Fenster, Türen) ehemaliger auf Leipziger Freiflächen stehender Häuser kenntlich machen (Unkraut jäten; wird mit der Zeit wieder den Raum erobern) Kurs Standby Christian Nold: Kartendarstellung Schweißaufzeichnungen (Emotionen) an Orte geknüpft notiert Schweißstatistik für HGB-Zeit einführen Das Geld und Daniel Belasco Rogers: verdient mit Aufträgen - wo sein Wissen benötigt wird - Geld; nicht mit »Navigating the Everyday« notiert Fahrradroute zur HGB per Video aufnehmen notiert jeden Tag die Zeit festhalten, wann ich in der HGB eintreffe (warum auch immer) Jeremy Wood: Symbole und Texte mittels GPS-Gerät auf Landkarte gezeichnet Aufgabe: zu dritt in folgendem System durch die Straßen von Leipzig gehen: 1. Kreuzung rechts, 2. Kreuzung links und 2. Kreuzung rechts (wir verlaufen uns) Vom Leiter der Metallwerkstatt Telefonnummer von jemanden erhalten, der vlt. eine Spindelpresse hat Kurs Bibliothek »net.art« weitergelesen Kurs Standby Das verräterische Handy »Flight Patterns«, Aaron Koblin b_hgbleipzig-12-m.jpg Flüge über Nordamerika visualisiert versucht das-ist-das-Haus-vom-Nikolaus im Park mit zwei anderen mittels GPS-Gerät darzustellen Aufgabe kommende Tage: Mit dem Stadtraum arbeiten (zum Beispiel mit dem GPS-Gerät)