» Christoph Bartsch

  • *1976 in Pirna
  • Arbeit als Maler und Gestaltungsassistent in Dresden und Wien, Ausbildung zum Heilerziehungspfleger in Dresden, Arbeit als Sonderpädagoge im Sonderpädagogischen Zentrum Wien
  • seit 2008 Studium der Medienkunst bei Prof. Christin Lahr an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  •  
AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
  • 2010 Aspik, Vordiplomanten-Ausstellung, Werkschauhalle, Leipzig
  • 2010 Stipendiatenausstellung, Kunstverein Harburger Bahnhof, Hamburg
  • 2009 Transnaturale (5. LichtKlangFestival) Landschaftsinstallation Versycon, zusammen mit Marcus Grosse
  • 2009 Entstehung des Klanges durch die Mechanik, Kirche zum Hl.-Kreuz, Leipzig
  • 2008 Transnaturale (4.LichtKlangFestival) Landschaftsinstallation Zurück in den Wald zusammen mit Markus Grosse
  •  

» Fabian Bechtle

  • *1980 in Berlin
  • 2002 – 2004 Studium der Medienkunst bei Prof. Christin Lahr an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • 2004 – 2009 Studium in der Fachklasse für Installation und Raum bei Prof. Joachim Blank an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • 2007 Studium an der Ecole Nationale des Beaux Arts, Lyon
  • 2008 1. Preisträger der BM-Mediale 2008, Bergheim
  • 2009 Diplom für Bildende Kunst, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • seit Okt. 2009 Meisterschülerstudium bei Prof Joachim Blank, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • *lebt und arbeitet in Berlin und Leipzig
  •  
AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
  • 2010 screening bei BASEL LESBAR Begehrte Grenze, bblackboxx, Basel
  • 2010 heiter bis wolkig, Galerie der Künstler, München
  • 2009 Flash/Erde, Kunstraum D21 Leipzig (solo)
  • 2009 Interventionen Rahmenprogramm der Videonale 12, Bonner Kunstverein, Bonn
  • 2008 Highlights of German Academies, Dina 4 Projekte Atelier Berlin, Berlin
  • 2008 even clean hands can cause damage and leave traces, Westwerk, Hamburg
  • 2007 Cascades, Laden für Nichts, Leipzig (Solo)
  • 2007 Eine Frage (nach) der Geste, Fotohof Salzburg / Studio Stefania Miscetti, Rom / Goetheinstitut Rom
  •  
  • Homepage
  •  

» Silke Fischer-Imsieke

  • *1975 in Friedberg (Hessen)
  • 1994 – 1999 Studium an der Johann Wolfgang Goethe Universität (Ffm), FB Erziehungswissenschaften, Schwerpunkt Heil- und Sonderpädagogik, Nebenfächer Psychologie und Soziologie, 1999 Diplom
  • 2000 – 2005 Beschäftigung als Diplompädagogin in der Frühförder- und Frühberatungsstelle der Lebenshilfe Hochtaunus e.V., Bad Homburg
  • 2007 – 2009 Studium der Medienkunst bei Prof. Christin Lahr an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • seit 2009 in der Klasse Mass Media Research und Kunst im medialen öffentlichen Raum bei Prof. Günther Selichar und Dr. Claudia Tittel an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  •  
AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
  • 2010 IN PUBLIC RELATION, Klasse für Mass Media Research und Kunst im medialen öffentlichen Raum bei Prof. Günther Selichar und Dr. Claudia Tittel, Leipzig
  • 2009 KlangLand 09 – Transformation, Ausstellung zur Klangkunst, Kunsttempel, Kassel
  • 2009 Quality time, Galerie A und V, Leipzig
  • 2009 UNTITLED, Ausstellung der Klasse für Medienkunst bei Prof. Christin Lahr, Hochschule für Grafik und Buchkunst, Weißenfelser Str. 84, Leipzig
  • 2007 3. Festival Freie Szene im russischen Pavillon, Leipzig
  •  

» Anja Heymann

  • *1981 in Bremerhaven
  • 2003 – 2005 Studium der Medienkunst bei Prof. Christin Lahr an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • seit 2005 Studium in der Fachklasse für Installation und Raum bei Prof. Joachim Blank an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  •  
AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
  • 2009 passagen_09, Universal Cube, Halle 14, Baumwollspinnerei, Leipzig
  • 2008 Gründerkunstpreis, Wirtschaftsministerium, Dresden
  • 2007 lautlos (Einzelausstellung), Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig
  •  

» Tobias Löffler

  • *1973 in Waiblingen
  • 1999 – 2001 Freie Kunst und Bildhauerei, Kunsthochschule Berlin-Weißensee
  • 2001 – 2004 Bildende Kunst und Audiovisuelle Medien, Gerrit Rietveld Academie, Amsterdam
  • seit 2008 Meisterschüler in der Fachklasse für Installation und Raum bei Prof. Joachim Blank an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  •  

» André Löser

  • *1981 in Leipzig
  • 2004 – 2006 Studium an der FH Anhalt Dessau, Fachrichtung Design
  • 2006 – 2009 Studium der Medienkunst bei Prof. Christin Lahr an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • seit 2009 Studium in der Klasse Medienkunst bei Prof. Helmut Mark und Kilian Schellbach an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  •  
  • AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
  • 2009 Beugen, tmp54, Leipzig
  • 2008 PERSONALITY! hülle und substanz, Tapetenwerk, Leipzig
  •  

» Denis Luce

  • *1976 Münster, lebt und arbeitet in Leipzig
  •  

» Viola Márton

  • *1981 in Dresden
  • 2001 – 2002 ESF Weiterbildung im Bereich Kommunikationsdesign, IBN Dresden
  • 2001 Praktikum bei media project Dresden, Grafik für Print und TV
  • 2002 Praktikum bei avistura Berlin, Grafik für Webauftritte dt. Kinofilme und TV-Grafik für Kika Formate
  • 2003 – 2005 Studium der Medienkunst bei Prof. Christin Lahr an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • 2005 – 2010 Studium in der Fachklasse für Installation und Raum bei Prof. Joachim Blank an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  •  
AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
  • 2009 décohérence, Universal Cube, Leipzig
  • 2009 décohérence, École regional des Beaux-Arts, Rennes
  • 2007 compact 2, Ausstellung der Klasse für Installation und Raum bei Prof. Joachim Blank, Rundgang Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig
  • 2006 Volume 1, Ausstellung der Klasse für Installation und Raum bei Prof. Joachim Blank, kuratiert von Ben Kaufmann, Universal Cube, Leipzig
  • 2004 Common Property Medienkunstfestival Halle, Werkleitz Gesellschaft
  •  

» Petra Mattheis

  • * in Moers, NRW
  • 1987 – 1994 Studium Kommunikations-Design an der Fachhochschule Wiesbaden, Diplom
  • 2002 – 2006 Freie Bildende Kunst, Akademie für Bildende Künste der Johannes Gutenberg Universität Mainz, Diplom
  • seit 2007 Studium in der Fachklasse für Installation und Raum bei Prof. Joachim Blank an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • 2009 Meisterschülerabschluss bei Prof. Joachim Blank an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  •  
AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
  • 2009 Weiß + Weiß = zwanghaft sauber (Einzelausstellung), Laden für Nichts, Leipzig
  • 2009 Wanderer, Kunstverein Marburg, Marburg
  • 2007 Kunststudentinnen stellen aus, Kunst- und Ausstellungshalle Bonn
  • 2007 How does it feel?, Jan Winkelmann Galerie, Berlin
  • 2006 Überwiegend Schwarz auf Weiß (Einzelausstellung) Nassauischer Kunstverein Wiesbaden
  •  
  • Homepage
  •  

» Andreas Miller

  • *1975 in Illertissen, lebt und arbeitet in Leipzig.
  • 1999 – 2002 Raumplanung an der Universität Dortmund
  • 2002 – 2005 Freie Kunst an der FH Hannover
  • seit 2005 Studium der Medienkunst bei Prof. Christin Lahr an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • seit 2006 Studium in der Fachklasse für Installation und Raum bei Prof. Joachim Blank an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  •  
AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
  • 2009 Volume IV – Things we do, Universal Cube, Leipzig
  • 2009 Décohérence, École regional des Beaux-Arts, Rennes
  • 2008 Heraus aus dem Elfenbeinturm!, Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • 2007 LE is not LA (Einzelausstellung), Galerie Wasserspiegel, Hamburg
  • 2005 Querpunkt, Archäologisches Museum, Varna (Bulgarien)
  •  
  • Homepage
  •  

» Franziska Pierwoß

  • *1981 in Tübingen
  • 2003 – 2005 Studium der Medienkunst bei Prof. Christin Lahr an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • seit 2005 Studium in der Klasse Medienkunst bei Prof. Helmut Mark an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  •  
  • STIPENDIEN UND AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
  • 2010 Künstlerresidenz des Goetheinstitut Neapel, Italien
  • 2010 No soul for sale, Tate Modern, London
  • 2009 Interventionen – Videonale, Kunstverein Bonn
  • 2009 Wanderer, Kunstverein Marburg, Marburg
  • 2007 DAAD Stipendium Beirut, Libanon)
  •  

» Wolf Konrad Roscher

  • *1978 in Rudolstadt
  • 2005 – 2007 Studium der Medienkunst bei Prof. Christin Lahr an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • 2007 – 2010 Studium in der Fachklasse für Installation und Raum bei Prof. Joachim Blank an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  •  
AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
  • 2009 OFFCENTER, Kuratierung Gruppenausstellung, Universal Cube, Leipzig
  • 2009 _Display. Was ist Öffentlichkeit?, partizipatorisches Projekt, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • 2007 Ding und Unding, Saatgang, Performance, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • 2007 Überm Strich, Performance, freie Performance, Leipzig
  • 2000 Jakannstonemolke, Performance, Festival International Cultur Capital Helsinki, Helsinki (Finnland)
  •  
  • Homepage
  •  

» Marwin Rüffer

  • *1982 in Trier
  • 2008 Praktikum als Stadtgeograph bei Quartiersmanagement Leipziger Westen, Leipzig
  • 2003 – 2011 Studium der Geographie an der Universität Leipzig
  • seit 2008 Studium der Medienkunst bei Prof. Christin Lahr an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  •  
AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
  • 2010 emergeandsee (Screening), emergeandsee 2010, Berlin
  • 2010 boden.los, Ausstellung der Klasse für Medienkunst bei Prof. Ch. Lahr, Hochschule für Grafik und Buchkunst, Markranstädter Straße 1, Leipzig
  • 2009 Blickwechsel, TriTowers Hamburg, Hamburg
  • 2008 Positionen junger Kunst aus der Region, Galerie Kunsthaus, Bad Bertrich
  •  

» Toni Schmale

  • *1980 in Hamburg
  • 1986 – 2002 Fußball spielen
  • 2003 – 2005 Studium der Medienkunst bei Prof. Christin Lahr an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • 2005 – 2008 Studium in der Klasse Medienkunst bei Prof. Helmut Mark an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • 2008 – 2009 Studium in der Fachklasse für Installation und Raum bei Prof. Joachim Blank an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • seit 2009 Studium an der Akademie für Bildende Künste Wien, Klasse für Performative Kunst bei Carola Dertnig
  •  
AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
  • 2010 SUCK THIS GoGo-Buffet, Libido Soya und Pittl Brausewetter, Wir wollen eine Prozession, Wien
  • 2009 Die Anderen, mit Veronika Merklein, Secession, Wien
  • 2007 Von der Liebe, Kunstverein Tiergarten Galerie Nord, Berlin
  • 2006 Das 8. Feld, mit Winja Lutz, Museum Ludwig, Köln
  • 2004 Das Runde muß in das Eckige, Burg Giebichenstein, Halle
  •  

» Alexander Stephan

  • *1979 in Leipzig
  • 2008 – 2010 Studium der Medienkunst bei Prof. Christin Lahr an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • seit 2010 Studium in der Klasse Mass Media Research und Kunst im medialen öffentlichen Raum bei Prof. Günther Selichar und Dr. Claudia Tittel an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  •  
AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
  • 2010 Aspik, Werkschauhalle, Baumwollspinnerei, Leipzig
  • 2009 Klangland, Kunsttempel, Kassel
  • 2008 Ich würde, wenn ich wüsste, dass ich könnte, Kunstraum Ditorei, Leipzig
  • 2007 Morphonic Lab., Barockpalais, Dresden
  •  

» Thadeusz Tischbein

  • *1971 in Chemnitz, lebt und arbeitet in Leipzig
  • 1990 – 1991 Abendstudium Malerei/Grafik der Fachhochschule Schneeberg
  • seit 1993 freiberuflicher Grafikdesigner und Videokünstler
  • seit 2008 Studium der Medienkunst bei Prof. Christin Lahr an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  •  
PROJEKTE (AUSWAHL)
  • 2010 Die statistische Bedrohung, Projektraum Chemnitzer Künstlerbund, Chemnitz, gefördert von der Kulturstiftung Sachsen
  • 2007 Über die schönste Art sein Geld loszuwerden, Trevibrunnen Rom, Rosenhof Chemnitz
  • 2005 The ObjectÔs Orchestra, Westbourne Studios, London
  • 2005 Wartesaal, ausgestrahlt über die Lautsprecheranlage der Zentralhaltestelle Chemnitz, gefördert von der Kulturstiftung Sachsen
  • 2003 Das System, Soundinstallation in der Kanalisation unter dem Neumarkt Chemnitz
  •  
  • Homepage
  •  

» Susan Winter

  • *1972 in Riesa
  • 1991 – 1997 Studium der Psychologie an der Technischen Universität Dresden, Diplom
  • 2007 – 2009 Studium der Medienkunst bei Prof. Christin Lahr an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • seit 2009 Studium in der Klasse Medienkunst bei Prof. Helmut Mark und Kilian Schellbach an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  •  
AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
  • 2010 Light come, light go, Ausstellung von Studierenden der Klasse für Medienkunst bei Prof. Helmut Mark und Kilian Schellbach, Galerie KuB, Kantstr. 18, Leipzig
  • 2009 Objects In The Rear View Mirror May Appear Closer Than They Are., Ausstellung von Studierenden der Klasse für Medienkunst bei Prof. Helmut Mark und Kilian Schellbach, National University of Arts Bucharest, Bukarest, Rumänien
  • 2009 Studienpreis 2009 des Freundeskreises der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • 2009 UNTITLED, Ausstellung der Klasse für Medienkunst bei Prof. Christin Lahr, Hochschule für Grafik und Buchkunst, Weißenfelser Str. 84, Leipzig
  • 2008 Sofern, Forum Altona Passage, Hamburg
  •  

» Youme Won

  • *1980 in Kun-San City, Korea
  • 1999 – 2003 Studium Visual communication design an der Hong-ik University in Seoul
  • 2004 Ausbildung in traditioneller koreanischer Schneiderei an der Privatschule Min-Sok, Seoul
  • 2007 – 2009 Studium der Medienkunst bei Prof. Christin Lahr an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • 2009 Studium in der Fachklasse für Installation und Raum bei Prof. Joachim Blank an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • seit 2010 Studium in der Klasse für Bildende Kunst bei Prof. Astrid Klein an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  •  
AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
  • 2010 sarah & youme, Grobkunst, Berlin
  • 2009 HGB Studienpreis 2009 Ausstellung, Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • 2009 UNTITLED, Ausstellung der Klasse für Medienkunst bei Prof. Christin Lahr, Hochschule für Grafik und Buchkunst, Weißenfelserstr. 84, Leipzig
  • 2008 Leuchtendes Leben, Karl-Heine-Str. 54, Leipzig
  •  

KÜNSTLERiNNEN

» Susanne Hinrichs

  • Kunstwissenschaftlerin und freie Kuratorin
  • Künstlerische Leitung der Einrichtungen:
  • 1999 – 2007 Galerie im Park
  • 2006 – 2007 Künstlerhäuser Worpswede
  • 2007 – 2009 Syker Vorwerk – Zentrum für zeitgenössische Kunst
  • 2009 Co-Kuratorin Videonale 12 Bonn
  • 2010 Kuratorin des Paula-Modersohn-Becker-Kunstpreises
  • Zahlreiche Kunstprojekte als freie Kuratorin im In-und Ausland (Frankreich und Israel), Publikationen und Lehraufträge, Jurymitglied verschiedner Kunstpreise
  •  

» Susanne Husse

  • *1982 in Görlitz, lebt und arbeitet in Berlin. Freie Kuratorin und Kulturmanagerin.
  • Studium der Literatur- und Sprachwissenschaften, Kulturmanagement, Kunst- und Bildwissenschaft sowie Philosophie.
  •  
PROJEKTE UND AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
  • 2010 Paul Plamper Hörspiel im Raum-Projekte: Projektleitung
  • 2009 Monica Bonvicini This Hammer Means Business, Künstlerbuch für die Biennale Venedig: Redaktion
  • 2009 The Arts and the City, Internationales Symposium des Berliner Kunsthalle e.V. und der Heinrich-Böll-Stiftung in Kooperation mit der Temporären Kunsthalle Berlin: Leitung mit F. Schmidt
  • 2009 RINGEN (J. Billing, G. Bruére, N. Ekici, L. Franke, P. German, ?. Gronowski, E. Kollath, C. Leventhal, W.J. Müller, M.A. Rios) Ausstellung bei Cream Contemporary Berlin: kuratorische Leitung mit C. Esser
  • 2008 – 2009 Videonale – Festival für zeitgenössische Videokunst: Koordination Videonale on Tour Italien
  •  

» Vera Lauf

  • *1976 in Freiburg i. Br., Kunsthistorikerin und freie Kuratorin
  • M. A. in Kunstgeschichte, Ethnologie und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Universität Leipzig; Promotionsprojekt zur Neubetrachtung von Moderne in der zeitgenössischen Kunst an der Universität Mannheim und der HGB Leipzig
  •  
PROJEKTE (AUSWAHL)
  • 2000 – 2001 Diskussionsforum Einmal um die ganze Welt. Globalisierung und Kunst (zusammen mit Lilian Engelmann), Institut für Kunstgeschichte, Universität Leipzig
  • 2002 Konferenz Global Players? Kunstgeschichte und die Gegenwartskunst der Welt (zusammen mit Lilian Engelmann, Barbara Lange, Katharina Menzel, Antje Krause-Wahl), Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig
  • 2003 Ausstellung Demokratie als Prozess? (zusammen mit Lilian Engelmann), Kunst im öffentlichen Raum, Triptis und Neustadt (Orla)
  • 2006 – 2007 Ausstellung mitArbeit. Lebensrhythmen im Wandel (zusammen mit Melanie Gruß), Lindenfels Westflügel Leipzig
  • 2009 Ausstellung Vilnius COOP: Gaps, Fictions and Practices (zusammen mit Ula Tornau), Teilprojekt der X. Baltic Triennial of International Art, CAC Vilnius
  •  

» Arnela Mujkanović

  • *1982 in Tuzla, Bosnien und Herzegowina
  • 2001 – 2006 Studium der Malerei an der Akademie für bildende Kunst, Sarajevo, Bosnien-Herzegowina
  • 2004 Studienaufenthalt an der École Nationale Supérieure des Beaux-Arts, Paris, Frankreich
  • 2007 zusätzliche pädagogische, psychologische, methodische und didaktische Lehrerausbildung an der Pädagogischen Fakultät in Zenica, Bosnien-Herzegowina
  • 2008 – 2010 Studium am Masterprogramm Kunst- und Kulturvermittlung, Universität Bremen (DAAD Stipendium)
  •  
PROJEKTE (AUSWAHL)
  • 2010 – 2011 kuratorische Arbeit an der Ausstellung Raumschiff Jugoslawien, NGBK, Berlin
  • 2009 – 2010 kuratorische Arbeit an der Ausstellung ItÕs a kind of magic!, Studienzentrum für Künstlerpublikationen, Weserburg, Museum für Moderne Kunst Bremen
  •  

» Carla Orthen

  • *1975, freiberufliche Kunstwissenschaftlerin und Kuratorin, lebt in Fürth
  • Nach Studium der Kunstgeschichte in Bonn Volontariat an der Schirn Kunsthalle Frankfurt.
  • Seit 2009 Fachexpertin im Weiterbildungszentrum der FU Berlin (Management im Kunstmarkt).
  • seit 2010 Lehrauftrag an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg.
  •  
  • PROJEKTE (AUSWAHL)
  • 2005 – 2007 Assistentin der Galerie Sies + Höke in Düsseldorf.
  • Ausgewähltes Mitglied des dreijährigen NRW Kuratorenprojektes ⟨gap⟩ am Atelier- und Ausstellungszentrum Schloss Ringenberg.
  • 2007 – 2008 künstlerische Leiterin der Produzentengalerie Stedefreund in Berlin. Kuratierte u.a. die Ausstellungen Abwesenheitsnotizen in Zusammenarbeit mit dem Museum Abteiberg in Mönchengladbach (2007) und Stabile Unruhe mit Stipendiatinnen der Hans-Böckler-Stiftung in Düsseldorf (2008).
  • Promoviert aktuell zum Thema Künstlerische Selbstorganisation: Produzentenräume in Deutschland an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Prof. Dr. Beatrice von Bismarck.
  • Zahlreiche Publikationen und Vortragstätigkeiten im zeitgenössischen Kunstbereich.
  •  
  • Homepage
  •  

» Alexander Pohnert

  • *1983 in Heidelberg, seitdem unterwegs
  • Video, Performance, Schauspiel, Performance Studies
  • seit 2010 MA Theaterwissenschaft, Masterarbeit über Ron Athey/queere Performancekunst; eigene Video- und Performance-Projekte
  •  
PROJEKTE (AUSWAHL)
  • 2010 help yourself – an installation of video and performance – 100¡ Festival HAU, Berlin
  • 2008 Assistenzen bei Joan Jonas, 2009 bei Julie Tolentino und Ron Athey
  • Workshops bei Marina Abramovic, Anne Tismer
  • 2006 Regieassistenz, Schauspieler bei Bakchen_Orgienprobe von Achim Scherf + LOFFT (Leipziger Off Theater), Ilse K. 100¡ Festival HAU, Berlin
  •  

» Katja Sudec

  • *1979 in Murska Sobota, Slowenien
  • 1999 – 2003 Universität von Ljubljana, Kunstakademie, Fachrichtung Malerei
  • 2003 – 2004 Akademie der Bildenden Künste, München
  • 2004 Diplomarbeit, Kunstakademie Ljubljana, Fachrichtung Malerei
  • 2004 – 2006 Universität von Ljubljana, Kunstakademie, Postdiplomstudium, Fachrichtung Malerei
  • 2006 – 2007 Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Media Art bei Prof. Joachim Blank
  • 2007 MFA Malerei; Universität von Ljubljana, Kunstakademie
  • seit 2008 Institut Art im Kontext; UDK Berlin (MA)
  • 2008 – 2010 Stipendium für Künstler, Ministerium für Kultur Slowenien
  • 2007 – 2008 DAAD Stipendium für Künstler (Kunstakademie Leipzig, Media Art und Institut Art im Kontext; UDK Berlin)
  •  
  • PROJEKTE (AUSWAHL)
  • 2010 Satellitenprojekte, 6. Berlin Biennale; Mein lokales Model und Resonanzessen
  • 2010 Moscow young art biennale, A/ DO/ PT Art (Katja Sudec und Naomi Hennig)
  • 2009 Grafische Biennale Ljubljana, mglc Ljubljana, Slowenien
  • 2009 Spannungsfeld, Galerie Weiser Elefant Berlin und Galerie T40 Düsseldorf
  •  
  • künstlerische CV
  •  

» Almut Wiedenmann

  • *1983 in Stuttgart
  • 2003 – 2009 Studium Kunstgeschichte und Germanistik, Universität Leipzig, Magister
  • 2006 – 2007 Auslandsstudium Kunstgeschichte an der State University of New York, Binghamton
  • 2007 Assistenz der Program Managerin beim International Studio and Curatorial Program in New York
  • 2008 Praktikum im kuratorischen Bereich in der Galerie für zeitgenössische Kunst in Leipzig
  •  
PROJEKTE (AUSWAHL)
  • 2009 Are the Kids Alright?, eeg, Leipzig
  • 2008 Welcome to the Ivory Tower, Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • 2007 The Most Curatorial Biennial of the Universe, apaxart, New York (USA)
  • 2007 (Re)presenting: the Virtual Image – The Work of Lisa Oppenheim and Her Students, spool mfg, Johnson City (USA)
  • 2006 Obsolescence, SUNY Binghamton, Binghamton (USA
  •  

Stand: Juli 2010

VERMITTLERiNNEN