Info

Der Raum 4.4 ist ein studentischer Ausstellungsraum in der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Die Studenten haben hier die Möglichkeit unabhängig von Professoren, Galeristen oder Kuratoren ihre Arbeiten einer größeren Öffentlichkeit zu präsentieren.

Der Raum wurde Ende 2009 von Prof. Annette Schröter und Bastian Muhr gegründet. In durchschnittlich zwei bis drei Veranstaltungen pro Monat können aktuelle künstlerische Entwicklungen in der HGB mitverfolgt werden. Neben den studentischen Ausstellungen werden in regelmäßigen Abständen auch Arbeiten von Dozenten gezeigt (2010 Fritz Best, 2010 Katrin von Maltzahn, 2011 Christian Weihrauch), sowie Kooperationen mit anderen Kunsthochschulen in Deutschland realisiert (2010 UDK Berlin). In den Semesterferien bleibt der Raum geschlossen.

Verantwortlich für die Realisierung und Organisation der Veranstaltungen sind die Studenten der Klasse von Prof. Annette Schröter.

Geschriebenes über 4.4:
In der Art Online
Im Kreuzer Online

Webseite der HGB Leipzig:
http://www.hgb-leipzig.de

Ausstellungsansicht "Uta Koslik - unter anderen", April 2010

Ausstellungsansicht "Julius Heinemann - Zeichnungen", Dezember 2010

Ausstellungsansicht "Jörg Gönner - erkennen", Januar 2011

Mehr Ausstellungsansichten bei Facebook: R 4.4 bei Facebook

Comments are closed.