Klasse Heidi Specker

Studierende
MeisterschülerInnen
Alumni
About
HGB Leipzig

Klasse Heidi Specker

Die Website der Klasse Specker ist ein offenes Forum, ein Spiegel der Studentenarbeiten und ein Protokoll der Aktivitäten. Von ersten Arbeitsansätzen oder Ideen bis zur Archivierung abge­schlossener Arbeiten präsentiert sich die Klasse in Einzelpositio­nen und als Gruppe. Bilder und Dokumente von Ausstellungen, Präsentationen, dem Rundgang oder gemeinsamer Aktionen und Exkursionen vermitteln den Raum der Handlungen.

Die Klasse Specker ist geprägt von konstruktiver Kunstkritik. Zentraler Ansatz ist das Unter­scheiden und Infragestellen eigener Bilder auf dem Weg zur Beur­teilung von Kunst. Die Klasse versteht sich als freier Raum, um Behauptungen aufzustellen, Referenzen zu klären und die eigene Position zu formulieren.

Die Präsentation und Diskussion eigener und fremder Arbeiten ist dabei die wesentliche Grundlage der Lehre. Eine gemeinsame Herangehensweise soll Formate definieren und gleichzeitig eine begreifbare Methode sein. Neben dem Klassenraum, der Hochschule, der Website, ist der Besuch von Institutionen, Museen und Sammlungen ebenso Orientierung und Verortung von Kunst wie die Galerie oder das Atelier. Die für die Fotografie nachhaltigen Medien wie Künstlerbuch und Film vervollständigen den Prospekt, der historisch bis zeitgenössisch geöffnet wird und die Wahrnehmung schärft.

Professorin:
Heidi Specker, 1962 in Damme geboren, seit 2011 Leiterin der Klasse für Fotografie

Künstlerischer Mitarbeiterer:
Arthur Zalewski, 1971 in Kedzierzyn/Polen geboren, seit 2014 Künstlerischer Mitarbeiter

Professorin Heidi Specker http://www.heidispecker.de
Gestaltung Patric Dreier http://iciio.com
Programmierung Martin Pommeranz http://brontedisko.de
Schrift Reymund Schröder «Klark» http://zeugler.de
latest update:
10.12.2017 11:12