ARTNINE

The Center for Art in the Nineties


Online-Libraries

Last update: 08.06.1997



For best research results containing books or names please use the catalogue of the Library of Congress in Washington. Then, if you have found your results, consult some smaller Online-libraries into your neighbourhood, such as SWB in Konstanz, Bayrische Staatsbibliothek München or Universitätsbibliothek Heidelberg.

Best results concerning articles and essays are obtained by consulting the The Getty Art History Information Program at Malibu.

International Online-Libraries

Worldwide Directory of On-Line-Libraries, Yale University
A worldwide survey concerning On-line-libraries is maintained by the excellent gopher-server of Yale University, which also contains subdirectories for libraries in

Excellent startingpoint for online-research!

Library of Congress World Wide Web Home Page
Library of Congress Z39.50 Server (Simple Search)
Library of Congress Z39.50 Server (Complex Search)
Library of Congress WWW Usage Statistics

 

The Getty Art History Information Program contains four different Online-Databases for art historical research.

oAvery Index to Architectural Periodicals:
Eine umfassende Auflistung von Zeitschriftenaufsätzen zur Architekturgestaltung, Geschichte und Praxis der Architektur, Landschaftsarchitektur, Denkmalpflege, Innenraumgestaltung und Stadtplanung, der etwa 133.000 Einträge aus dem Zeitraum von 1977-1992 enthält.
o International Repertory of the Literature of Art (RILA)
Das Repertorium ist für die Jahrgänge 1975-1989 online recherchierbar. Es enthält weltweite Literatur von der Spätantike bis heute und umfaßt etwa 135.000 Einträge. Leider sind die Resultate der Literaturrecherche auf maximal 200 Titel begrenzt, so daß man nie ganz sicher sein kann, ob man wirklich einen vollständigen Überblick erhalten hat. Man kann die Suchbegriffe aber manchmal so kombinieren, daß man in mehreren Suchabfragen die gesamte erfasste Literatur ausdrucken kann.
o Provenance Index Databases
Er enthält Informationen über britische Auktionskataloge und deren Inhalt aus den Jahren 1801-1825. die Datenbank stellt ein gemeinsames Projekt zwischen der National Gallery in Washington, D.C.; dem Mellon Centre in London and der Frick Art Reference Library in New York. Er teilt sich in einen Index Sale Catalogues und Sale Contents.
oSale Catalogue Index
Diese Datenbank listet eine allgemeine Beschreibung von 2812 Kunstverkäufen in Großbritannien auf sowie eine Liste, in welchen Bibliotheken Exemplare der Autionskataloge verfügbar sind.
o Sale Contents
Hier ist das Augenmerk auf die Gemälde gerichtet, die in den Auktionen verkauft wurden. Der Index kann nach Künstler, Titel des Bildes, Kaufer, Verkäufer, Preis usw. durchsucht werden und enthält 173 637 Einträge. Es entstehen bei einer Benutzung über Internet keinerlei Kosten für die Recherche.

 

o Art Institute of Chicago Library (Telnet Session)

o Bibliothèque Nationale de France

The server contains the database
o BN-OPALE
in which 2 million booktitles of the Bibliothèque Nationale de France are hosted. (all titles acquired since 1970). Also more than 10 million keywords can be searched. Accessible via Telnet Session.
There you will find also the fantastic Databases

o Joconde

o Mérimée

Further International On-Line-Libraries

o British Library, London: Portico

o British Library Catalogues and Databases

German Online-Libraries, which could be of interest for art historians.


I Whats New? I Artists I Artnine Journal I EJournals I Exhibitions I Feminism I Institutes I Libraries I Mailing Lists I Museums I Newsgroups I

 

Kunsthistorisches Institut Heidelberg


designed by Hans Dieter Huber